Hypoallergenes Hundefutter

hypoallergenes Hundefutter hypoallergenic

Hypoallergenes Hundefutter im Shop von Alisa Tiernahrung

Der Begriff "hypoallergen" (oder auch neudeutsch "hypoallergenic") ist leider nicht fest definiert, so dass seine Deutung Spielraum zulässt und von verschiedenen Herstellern auch tatsächlich mehr oder weniger eng interpretiert wird. Wir nennen Futter - egal ob für Katze, Hund oder auch Pferd - dann hypoallergenisch, wenn es wenig allergieerzeugend ist. Das trifft auf 85% der Produkte für Hunde und Katzen in unserem Shop zu und wir weisen an den einzelnen Artikeln auf die Eigenschaft hin.

Um hypoallergenes Futter zu haben, kommen einige Zutaten niemals in unser Futter - das verspricht Ihnen unser Tierheilpraktiker, Herr Alfred Schubert, der unsere Rezepturen erstellt. Für die Produkte von Alisa Tiernahrung hypoallergen gilt, dass sie frei von chemischen Konservierungsstoffen oder Geschmacksverstärkern sind und ohne Schlachtabfälle oder Schweinefleisch, ohne Zucker oder Getreide auskommen und weder Kuhmilchprodukte noch Soja enthalten.

Die gesunde Fütterung hat wie auch bei Katze oder Pferd primäre Bedeutung für die Gesundheit der Hunde. Es geht darum, Futtermittelallergie zu verhindern oder einzudämmen. Zur gesunden Ernährung mit Nass- und Trockenfutter, in dem nicht alle lebensnotwendigen Bestandteile für das Tier enthalten sein können, muss man Hund noch mit Omega Fettsäuren, Enzymen, Vitaminen, Aminosäuren, Bitterstoffe und anderes mehr versorgen. Um hier Fehler zu vermeiden, möchten Sie doch bitte unseren Tierheilpraktiker anrufen. Fragen Sie ihn einfach alles rund um das Thema Allergie. Er behandelt seit etlichen Jahren Allergie und ihre Symptome. Sie finden seine Telefonnummer unten auf der Seite. Seine Erstberatung ist kostenlos.

Zusammenfassung hypoallergenes Hundefutter

Um es nochmal zu bekräftigen und zusammen zu fassen: In einem hypoallergenem Futter für Hunde oder Katzen, dürfen keine Bestandteile enthalten sein, die zu Allergien oder anderen ernährungsbedingten Stoffwechserkrankungen führen können. Das können Getreide, Aromastoffe, Gluten, Zucker, sogenannte Füllstoffe, Soja u.v.m. sein. Um diese Kriterien zu erfüllen, bleibt Alisa Nassfutter zum Beispiel naturbelassen.

Auf dem Markt gibt es Unterschiede. Es reicht nicht irgendein Futter ABC hypoallergenic oder ein XYZ Diätfutter zu füttern. Diät oder diet wird in der Regel von Tierärzten empfohlen, denen leider oft die Ausbildung in Sachen Hundefutter fehlt. Gelegentlich werden die Dosen mit der ungeschützten Bezeichnung hypoallergenic oder diet auf den Markt geworfen, um den Verkauf zu fördern und die Preise zu optimieren.

Oft empfehlen verschiedene Personengruppen Lamm, Lachs, Hirsch, Fisch, Ente, Huhn oder Pferd pur als single Proteinquelle zu füttern. Das ist nicht verkehrt, nur ist das weder vollwertig noch verflüchtigt sich das Symptom Allergie. Trockenfutter oder Trockenfutter getreidefrei sollte nicht als Futter gereicht werden. Trockenfutter kann auch für eine Futtermittelallergie verantwortlich sein. Es können aber auch noch weitere Faktoren eine Rolle spielen. Auch zeigen sich oft unterschiedliche Symptome. Tierärzte tun sich oft schwer in der Erstellung einer Diagnose, sowie auch bei der Behandlung.Unsere Empfehlung: Diätfutter! Bitte nicht füttern! Schauen Sie mal auf die Zusammensetzung und es handelt sich in der Regel um ein Trockenfutter.

Für was wir kämpfen

Was wollen wir verhindern - Was will unser hypoallergenes Hundefutter verhindern? Die Symptome der Allergien bei HUnd und Katze sind vielfältig und treten oft neu auf oder verändern sich. Typisch sind:

  • Futterunverträglichkeit oder
  • Futtermittelallergie
  • Allergien
  • Darmprobleme
  • Juckreiz
  • Probleme mit dem Fell
  • Ohrenentzündungen
  • Flohallergie u.v.m.

 

Ein Hund ist was er frisst. Deshalb ist Vorbeugen besser für Ihr Tier und Ihren Geldbeutel. Denn diesen müssen Sie weit öffnen, wenn Sie zum Tierarzt müssen, der oft nur vermutet und nicht immer die korrekte Diagnose attestieren kann. Hypoallergenes Hundefutter von Alisa Tiernahrung ist durchdacht und erprobt. Erprobt an Hunden die bereits an unterschiedlichen gesundheitlichen Problemen litten. Auch Welpen sollten hypoallergenes Hundefutter erhalten. Sie haben dann weder Durchfall noch sonstige Probleme was wiederum auch Vitalität und Lebensfreude bedeutet.

Katzen und Allergie?

Die Katze haben wir nicht vergessen. Auch Katzen können von einer Futtermittelallergie betroffen sein. Allergien können sich bei Katzen unterschiedlich zeigen. Es fällt zwar geringer als bei Hunden, aber es sind oft Katzen mit hellerem Fell und einige Rassekatzen die zur Allergie neigen. Oft kratzen Katzen mit ihrem spitzen Krallen sogar so stark am Hals, dass sie bluten. Eine Futtermittelallergie kann sich auch milder als wie gerade erwähnt zeigen. Bei einer Katze sieht die Ernährung anders aus, als bei einem Hund. Das Futter sollte auch hypoallergenic sein. Pferd pur wie beim Hund wie oft vom Tierarzt empfohlen wird von Katzen nicht so gerne angenommen. Wir wissen was die Katze benötigt und wie sie behandelt werden muss. Auch hier gilt wie beim Hund: "Bitte kein Diätfutter füttern. Katzenfutter hypoallergenic steht für Lebensqualität

Alisa-Tiernahrung kann nicht nur hypoallergenes Hundefutter und Katzenfutter, sondern ist immer persönlich für Sie Ihr Ansprechpartner. Wir nehmem uns die Zeit, damit es Ihrem Tier die Lebensqualiätit zurück erlangt, bevor sich das Symptom Allergie zeigte. Wer hat sonst noch für Ihr Tier Zeit? Unser Tierheilpraktiker nimmt sich die Zeit, weil ihm jedes Tier wichtig ist. Hunde und Katzen sind die leidtragenden, denn sie können nichts dafür, dass sie an einem Stoffwechselproblem erkrankt sind. Das Team von Alisa kennt die Ursache und kann ganzheitlich helfen. Sie können gerne im Shop jederzeit bestellen. Besser wäre es allerdings vorab mit uns zu sprechen oder zu telefonieren. Wir sind persönlich für Sie und für Ihr Tier da. Eine Unverträglichkeit sollte genau analysiert werden.

Bei uns zahlt man anteilig Versandkosten, aber wir sind während unseren Geschäftszeiten für Sie persönlich erreichbar. Wir helfen dem Tier, versprochen!

Ihr Alfred Schubert
Tierheilpraktiker und Ernährungsberater

 

 

 

 

 

Hypoallergenes Hundefutter Tiernahrung hypoallergen